News

Allgemeines
Veröffentlicht am: 31.10.2018

WAKO Weltpräsident Borislav Pelevic gestorben

WAKO Weltpräsident Borislav Pelevic ist am Donnerstag den 25.10.2018 verstorben. Die Kickboxwelt trauert um einen hervorragenden Menschen dem der Sport mehr als wichtig war. Borislv Pelevic war Gründer und Präsident des Serbischen Kickboxverbandes. Seit einigen Jahren war er Präsident des WAKO Weltverbandes. Die Kickboxszene verliert mit ihm einen großartigen Sportler.

Freunde, wenn der Geist geschieden,
so weint mir keine Träne nach,
denn wo ich weile, da ist Frieden,
dort leuchtet mir ein ewiger Tag.

Ruhe in Frieden.

Allgemeines
Veröffentlicht am: 18.10.2018

Geschäftsstelle wegen Urlaub geschlossen!

Liebes Verbandsmitglied,

die Geschäftsstelle ist vom 03.- 26.11.2018 wegen Urlaub geschlossen.

Bitte alle wichtigen Bestellungen jetzt noch bis zum 26.10.2018 veranlassen.

Sportpässe können auch während der Schließung über SportID bestellt werden. Die Auslieferung erfolgt dann ab dem 26.11.2018.

Hier eine Video- Anleitung wie Sportpässe bestelllt werden können:

https://www.youtube.com/watch?v=Y2M3uOaZMD4&feature=youtu.be

Viele Grüße aus der Geschäftsstelle

Andi Puchta

Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 31.08.2018

Bayerische Meisterschaft 2019

Die Bayerische Meisterschaft 2019 findet am 11.05.2019 in Erding statt - alle Disziplinen.

Allgemeines
Veröffentlicht am: 26.06.2018

BAKU Newsletter 2018-6

Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 25.06.2018

Deutsche Meisterschaft 2018 in Eisenach

Diese Deutsche Meisterschaft war nicht nur bestens organisiert, sondern ein regelrechtes Event.Michael Berk, zusammen mit Anne Reinhold, Stephan Hampl, Willy Seelisch und Michael Steiniche, vom VfB Vacha e.V. haben, seit sie vor mehr als einem Jahr den Zuschlag für die Ausrichtung der DM 2018 erhielten, unermüdlich gearbeitet, um einen reibungslosen Ablauf mit einem besonderen Rahmenprogramm auf die Beine zu stellen. Schon an der Waage erhielt jeder Verein eine Begrüßungstasche mit allen wichtigen Informationen, sowie einem Programmheft und Info-Broschüren rund um Eisenach. Pünktlich um 9 Uhr begann die Eröffnungszeremonie mit der Begrüßungsansprache von WAKO – Deutschland Präsidenten Jürgen Schorn, umrahmt von allen Kämpfern/innen, Kampfrichtern/innen, Bundestrainern/innen, BAKU Präsidenten Rudi Brunnbauer und WAKO – Vizepräsidenten Andreas Riem, die im Tatamibereich Aufstellung genommen hatten. Ein eindrucksvolles Bild: 502 Sportler, 15 Bundestrainer/innen, 45 KampfrichternAllen Anwesenden war klar, dass diese DM 2018 eine besondere sein würde. Jürgen Schorn verkündete, dass nach 40 Jahren die WAKO Deutschland letztes Jahr im Dezember ein vollwertig anerkanntes Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) geworden war. Somit war diese DM 2018 die erste und einzig anerkannte Deutsche Meisterschaft im Kickboxen. Nach der Begrüßungsrede und den Vorstellungen der Bundestrainer/innen und den hauptverantwortlichen Kampfrichtern, richtete Dr. Möller, Bürgermeister von Eisenach, das Wort an alle Anwesenden. Anschließend übernahm Kreisbeauftragter Herr Rosenstängel das Mikrofon. Beide Redner brachten auf ihre Art zum Ausdruck, wie beeindruckt sie seien, vom Aufwand und Umfang einer solchen Meisterschaft und lobten die Fairness, den Kampfgeist und die Disziplin der Kämpfer. Im Anschluss schloss Jürgen Schorn seine Begrüßung mit dem Zitat vom Kickbox – Begründer Georg F. Brückner:„Nur WAKO Meister sind wahre Meister!“ Auch für das Abspielen der deutschen Nationalhymne hatte man sich etwas Besonderes ausgedacht. Im Ring hatten sich ein Gitarrist, eine Violinistin und eine Sängerin eingefunden. Zuerst wurde die Nationalhymne nur instrumental gespielt und dann nochmals mit Gesang. Der Funke sprang über, was sich in zahlreichen Gesichtern der Anwesenden widerspiegelte. Somit war die 1. Deutsche Meisterschaft in Thüringen eröffnet.

mehr...
Allgemeines
Veröffentlicht am: 11.05.2018

BAKU Newsletter 2018-5

Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 09.05.2018

Qualifikation zur DM 2018

Die Ranglisten, welche die Grundlage zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften sind, findet ihr als Download Datei wenn ihr auf "Zu den Ranglisten klickt".

Allgemeines
Veröffentlicht am: 30.04.2018

Mitgliederänderung 2018

Neue Mitglieder / Kündigungen 2018

In die BAKU e.V. eingetreten sind als neue Vollmitglieder:

der KSS Neubiberg e.V.

der Rumble Club in Hiltenfingen

das Karate Dojo Freising e.V.

Folgende Vereine haben eine Mitgliedschaft auf Probe beantragt:

Pentac Silat Tapak Naga (PSTN) Halilintar aus München

Bad Kangaroos / Learn2Fight GmbH aus Adelsdorf

Self Defense Martial Arts aus Waldkraiburg

Martial Arts Center München

Das Präsidium heißt die neuen Mitglieder herzlich Willkommen. Die Ansprechpartner sowie die Adressdaten findet ihr wie immer unter dem Punkt Die WAKO in Bayern - dort Vereine und dann den entsprechenden Regierungsbezirk auswählen.

Folgende Vereine sind aus der BAKU e.V. ausgetreten: Kickboxen Landsberg, Boxsportclub München e.V., Life Schnaittach, Galaxy A 1 e.V. Regensburg, Kampfkunstschule Kiener Maxhütte-Haidof, TSV Neubiberg e.V. sowie die Self Defense Germany Federation e.V. München.

Allgemeines
Veröffentlicht am: 23.04.2018

Nachwuchs eingetroffen.

Das Präsidium der BAKU gratuliert unserem Kampfrichter Referenten Ringsport Johannes Wolf mit seiner Frau zur Geburt der Tochter Jasmin.Sie kam am 20.04.2018 um 9:33 auf die Welt.

Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 18.04.2018

Bayerische Meisterschaft Tatami 2018

Die diesjährige Bayerische Meisterschaft Tatami 2018 stand unter einem guten Stern. Sie war die erste bayerische Meisterschaft in Bayern, die stattfand seit die WAKO Deutschland im Dezember 2017 im DOSB aufgenommen wurde.

Ausgerichtet wurde die Bayerische Meisterschaft Tatami 2018 von den Starfighters im TV Mallersdorf, Abteilung Kickboxen, unter Andreas Babel, der am Turniertag auch noch Geburtstag hatte. Spontan sangen alle Wettkampfteilnehmer/innen und Anwesende ihm ein Ständchen. 

Zur Eröffnung sprach zuerst der Präsident der BAKU, Rudi Brunnbauer, und übergab dann das Mikrofon an den Bürgermeister von Mallersdorf, Karl Wellenhofer. Er lobte die hervorragenden Leistungen  des TV Mallersdorf in Bezug auf die Jugendarbeit und er freute sich sichtlich, dass so ein Turnier in Mallersdorf stattfindet. Danach ergriff der 1. Vorstand des TV Mallersdorf, Heinz Lanzendörfer, das Wort, der sich den Worten seines Vorredners anschloss und seinen Stolz auf die Kichboxabteilung seines Vereins betonte.

mehr...
Seite 1 von 1