News

Allgemeines
Veröffentlicht am: 18.09.2017

BAKU Newsletter 2017-4

Allgemeines
Veröffentlicht am: 26.06.2017

Trikot Tag der Sportvereine

Macht mit beim Trikot-Tag der Sportvereine! Motiviert die Kinder und Jugendlichen eures Sportvereins, am 7.7.2017 in der Schule und in der Freizeit das Trikot eures Sportvereins zu tragen und demonstriert damit die große Kraft des Vereinssports in Bayern! Animiert eure Kinder, beim Trikot-Tag mitzumachen und reicht über die Eltern oder den Verein ein Foto ein. Damit nimmt euer Verein an einem Gewinnspiel teil: Zu gewinnen gibt es einen von 50 Trikotsätzen von INTERSPORT Deutschland und einen kostenlosen Imagefilm von bildschnitt TV. Alle Infos und Teilnahmebedingungen unter www.blsv.de/trikot-tag

Allgemeines
Veröffentlicht am: 25.05.2017

Newsletter 2017-3

Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 03.05.2017

Bayerische Meisterschaft Tatamisport

Die Bayerische Meisterschaft in den Tatamisportarten ist gekämpft. Ein Riesen Dank an Jungshin Bad Abbach um Gebhardt Ruckdeschel für die Ausrichtung dieses Super Turniers. Die Ranglisten (Qualifizierte zur Deutschen Meisterschaft) sind unter Ranglisten (bitte auf das Wort klicken) einzusehen. Die ersten 4 sind für die Teilnahme zur Deutschen Meisterschaft am 10.+11. Juni in Bad Neustadt qualifiziert.Die Meldung erfolgt über SportsID in dem Turnier BAKU Meldung für Deutsche Meisterschaft 2017 Nach Überprüfung der Qualifikation erfolgt die Freischaltung durch die BAKU. Bei zwei viert Platzierten gibt die Platzierung der Bayerischen Meisterschaft den Ausschlag für die Qualifikation.

sonstiges
Veröffentlicht am: 22.04.2017

Urlaub Geschäftsstelle

Liebes Verbandsmitglied,

die Geschäftsstelle der BAKU e.V. hat vom 26.05.17 bis 12.06.2017 wegen Urlaub geschlossen.

Bitte schicke mir Deine Bestellungen rechtzeitig bis zum 22.05.17 zu, damit ich sie noch vor der Schließung bearbeiten kann.

Vielen Dank!

Viele Grüße, Andreas

Allgemeines
Veröffentlicht am: 20.04.2017

Neues Kickboxtalent?

Am 18.04. erblickte Alissa das Licht der Welt, 3140 Gramm schwer und 51 cm groß.

Das Präsidium der BAKU gratuliert dem Kampfrichterreferenten Ringsport Johannes Wolf als frischgebackenem Vater.

Allgemeines
Veröffentlicht am: 18.04.2017

BAKU Newsletter 2017-02

Allgemeines
Veröffentlicht am: 06.04.2017

Erneut beantragt ein Verein die Mitgliedschaft auf Probe.


Der Verein Taekwondo-am-Tegernsee e.V. mit seinem Vereinsleiter Andreas Wahl wurde als neues Probemitglied in die BAKU e.V. aufgenommen. Wir begrüßen das neue Mitglied ganz herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg.

Die weiteren Daten findet ihr unter Oberbayern

Allgemeines
Veröffentlicht am: 29.03.2017

Neue Probemitglieder in der BAKU e.V.

Der Verein TSV Isen von 1909 e.V. mit seinem Vereinsleiter Denis Schreiber wurde als neues Probemitglied in die BAKU e.V. aufgenommen. Wir begrüßen das neue Mitglied ganz herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg.

Auch die Kampfsportschule Neufahrn "Dragon & Tiger" mit den Vereinsleitern Andreas Buscher und Sebastian Fax wurden Mitglied auf Probe in der BAKU e.V. Auch diesen Verein begrüßen wir ganz herzlich und wünschen ihnen ebenfalls viel Erfolg.

Die Vereinsdaten der Beiden Vereine findet ihr unter Oberbayern.

Allgemeines
Veröffentlicht am: 24.03.2017

NACHRUF

Aleksandar Repovic, einer der erfolgreichsten Trainer im deutschen Kickboxen, ist im Alter von 67 Jahren verstorben. Unter anderem war er erster Trainer der bekanntesten Kickboxerin Christine Theiss. Auch Weltmeisterin Melanie Moder gehörte zu seinen Schülerinnen. In seiner aktiven Zeit als Karatekämpfer war er mehrfacher jugoslawischer Meister und zweimal Europameister im Shotokan Karate. Seit Ende der 1970er Jahre lebte Repovic in Bayreuth und erhielt 1982 diedeutsche Staatsangehörigkeit. 1977 gründete er in Bayreuth den Karate Dojo Aleksandar, zu nächst in der Stilrichtung Shotokan, später erfolgte die Spezialisierung aufs Kickboxen. Im Verein war er als Vorsitzender und Trainer tätig. Die Erfolge stellten sich schnell ein: Repovics Sportler holten viele Titel auf bayerischer und deutscher Ebene. International sammelten sie Medaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften. Der Weltverband WAKO verlieh Repovic den 6. Dan (Meistergrad), für den deutschen Verband war er von 1984 bis 1987 als Bundestrainer im Kickboxen Semi- und Leichtkontakt tätig. Besonders stolz war erauf die Bayreuther in Nationalteam. Dazu gehörten unter anderem Theis, Küffer sowie die Vizeweltmeister Harald Zimmermann und Stefan Haas. Auch der jetzige WAKO Deutschland Präsident Jürgen Schorn zählte in seiner aktiven Zeit zu seinen Schülern. Repovic stellte sich nie in den Vordergrund, ihm ging es stets um den Erfolg seiner Sportler und seines Vereins. Zudem unterstützte er die erste Mannschaft des Eishockeyvereins SV Bayreuth von 1981 bis 1988 als Konditionstrainer. 2006 trat Repovic aus persönlichen Gründen als Vorsitzender des Karate Dojo zurück, drei Jahre später legte er sein Traineramt nieder. Seine Leistungen für den Sport würdigte die Stadt Bayreuth im Mai 2005: Repovic erhielt den Ehrenbrief, die höchste Auszeichnung, die die Stadt Bayreuth für Sportfunktionäre vergeben kann. Im April 2006 verlieh der bayerische Ministerpräsident dem Bayreuther Kickbox-Pionier das Ehrenzeichen für Verdienste im Ehrenamt.

Quelle: Nordbayerischer Kurier

Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter.

Seite 1 von 1