News

sonstiges
Veröffentlicht am: 14.04.2014

Das Präsidium der BAKU e.V. wünscht allen ein frohes Osterfest!

Allgemeines
Veröffentlicht am: 09.04.2014

Mann bricht zusammen: Kickboxerin Julia Irmen leistet erste Hilfe

Niederbayern

Mann stirbt bei Sportlerehrung: Gala des Sports wird abgebrochen

Ein Mann hat bei der "Gala des Sports" den Ehrenamtspreis verliehen bekommen. Danach brach der Geehrte zusammen.

Die niederbayerische «Gala des Sports» ist am Sonntagabend in Bodenmais wegen eines Todesfalls abgebrochen worden. Nachdem ein 77 Jahre alter Mann den Ehrenamtspreis für sein 45-jähriges Engagement in einem Behindertenverein bekommen hatte, brach er am seinem Tisch zusammen.

Wenig später starb er in einem Krankenhaus. «Die Sportler in Niederbayern trauern um einen verdienten Kameraden», sagte am Montag der Vorsitzende des niederbayerischen Sportverbands, Udo Egleder. Er bestätigte entsprechende Medienberichte.

Mann bricht zusammen: Kickboxerin leistet erste Hilfe

Egleder lobte den Erste-Hilfe-Einsatz der niederbayerischen Sportlerin des Jahres, Kickboxerin Julia Irmen aus Deggendorf: «Sie hat sofort an dem Tisch Hilfe geleistet und die Wiederbelebung per Mund-zu-Mund-Beatmung versucht. Leider war es vergebens.» Die Bestürzung unter den rund 300 Gästen war groß. Die weiteren Auszeichnungen sollen nachgeholt werden. dpa/AZ

Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 09.04.2014

„Eindrücke der Bayerischen Meisterschaften in Erding“

Allgemeines
Veröffentlicht am: 08.04.2014

Newsletter 6-2014

Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 07.04.2014

Bayerische Meisterschaften Kickboxen/Erding

Mit den Bayerischen Meisterschaften 2014 in Erding setzte die Bayerische Amateur Kickbox Union neue Maßstäbe. Fünf  professionell abgetrennte Kampfflächen und ein Boxring waren aufgebaut um ca. 320 Kämpfer in der Meisterschaft oder im Nachwuchsturnier durch zu schleusen. Gekämpft wurde in den Disziplinen Pointfighting, Leichtkontakt, Vollkontakt und K1. Das Nachwuchsturnier war offen für andere Verbände, damit sich diese auch am BAKU Standard orientieren können. Die Kämpfe wurden den ganzen Tag über von gut 2000 Zuschauern verfolgt!

mehr...
Lehrgänge
Veröffentlicht am: 07.04.2014

3. Pointfighting Day und 1. LK/VK Trainings- und Sparringstag

Am 5.4.2014 trafen sich sage und schreibe 100 Sportler aus ganz Deutschland und Liechtenstein in Geisenhausen um gemeinsam zu Trainieren und an schließend Sparring zu absolvieren.

Aufgrund der großen Teilnehmerzahl verlegte Ausrichter Rudi Brunnbauer den LK/VK Teil, der von VK Bundestrainer Kai Becker geleitet wurde, in eine zweite Turnhalle.

Dort trainierten ca. 30 Sportler mehrere Stunden, bevor sie zum Abschluss noch 12 Runden Sparring absolvierten. Die rund 70 Pointfighter kamen neben Bayern unter anderem aus Liechtenstein, Berlin, Hamburg, Braunschweig, Leipzig, Stuttgart und Marbach. Trainiert wurde in 3 Stationen welche von Sascha Gräske, Thomas Tamilowski und Gebhardt Ruckdeschel geleitet wurden. Während der Trainingssession konnten sich die Teilnehmer 2 Stationen aussuchen um dort an ihrer Technik zu feilen. Ein besonderer Dank geht an die Leiter der Stationen.

mehr...
Allgemeines
Veröffentlicht am: 04.04.2014

Landestrainerposten neu besetzt!

Nachdem Daniel Händel aus beruflichen Gründen den Posten des Landestrainers Point fighting abgegeben hat, wurde mit Robert Knödlseder ein kompetenter Nachfolger gefunden. Daniel Händel, der ja auch das Amt des Bundestrainers begleitet, hat das damalige Präsidium schon im vergangenen Jahr darauf angesprochen. Deshalb wurden schon länger Gespräche mit Robert Knödlseder geführt. Jetzt hat dieser zugesagt die Nachfolge von Händel anzutreten. Die BAKU Verantwortlichen freuen sich, mit Robert einen würdigen Nachfolger gefunden zu haben. In seiner langen Karriere kann Robert auf etliche nationale und internationale Erfolge verweisen. 

Das Präsidium bedankt sich bei Daniel Händel für seine geleistete Arbeit und wünscht ihm weiterhin alles Gute.

Weiterhin wurde mit Philip Bitzenbauer ein Sportler gefunden, welcher Kian Golpira bei seiner Arbeit als Jugend- und Junioren Landestrainer unterstützen wird. Nach seiner Trainerausbildung wird Philipp als Landestrainer der Jugend und Junioren im Bereich Leichtkontakt tätig sein. Somit konnte auch hier ein erfolgreicher Sportler für diese Aufgabe gewonnen werden.

Damit kann die BAKU die Posten der Landestrainer auch weiterhin mit erfolgreichen und kompetenten Sportlern besetzen, damit die Sportler des Landeskaders auch in Zukunft optimal gefördert und betreut werden. Das Präsidium freut sich auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Allgemeines
Veröffentlicht am: 25.03.2014

Newsletter 5-2014

Allgemeines
Veröffentlicht am: 19.03.2014

Newsletter 4-2014

Allgemeines
Veröffentlicht am: 19.03.2014

                          

Mit der neuen App hast Du alle aktuellen Informationen über die Bayerische Amateur Kickbox Union e.V. immer, schnell und zuverlässig zum Abruf bereit.

mehr...
Seite 1 von 3